Sonntag, 3. September 2017

Mein erster Dramenabend bei 2Nerds1Book


Hallo ihr da drau├čen!

Heute nehme ich zum ersten Mal an einem Dramenabend von Andrea (2Nerds1Book) teil. ­čśä Das ist eine monatliche Aktion, bei der man zusammen ein asiatisches Drama schaut.
Ihr wollt wissen, was ein asiatisches Drama ist? Dann findet ihr hier einen sehr informativen Beitrag auf Andreas Blog.
Ich wei├č, das hier ist eigentlich ein Buchblog, aber falls ihr wissen wollt, was wir geschaut haben, klickt einfach auf "Weiterlesen".



Steckbrief
  • Titel: Hwarang 
  • Inhalt: Geschichte wird oft von jungen passionierten Leuten geschrieben. Im K├Ânigreich Silla hat eine elit├Ąre Gruppe, bekannt als Hawarang (Flowering Knights), gro├čen Einfluss und Macht.
    Diese verwegenen, talentierten Ritter - Moo Myung, Sam Maek Jong, Soo Ho, Ban Ryu, Yeo Wool, Han Sung und Ah Ro - k├Ânnten jeden ├╝berlisten und bek├Ąmpfen. Sie stehen f├╝r Gerechtigkeit in Seorabeol, der Hauptstadt. Einer von ihnen wird sp├Ąter zu K├Ânig Jin Heung von Silla und ver├Ąndert den Lauf der Geschichte. 
  • Genre: Historical, Friendship, Romance, Comedy, Youth 
  • Folgenanzahl: 20

Fragen/Aufgaben 

1. Welche Erwartungen hast du an das Drama?
Eigentlich habe ich keine gro├čen Erwartungen, weil ich noch nie ein historisches Drama aus Asien gesehen habe. Ich hoffe allerdings auf ein wenig Action, schlie├člich geht es ja um Ritter. ­čśë

2. Wie hat dir die erste Folge gefallen?
Sie war manchmal etwas verwirrend, weil f├╝r meinen Geschmack zu schnell zu viele Charaktere eingef├╝hrt wurden. ­čÖł Aber die Folge hat mich zum Lachen gebracht und neugierig gemacht, wie es weitergeht. Sie hat mir also ganz gut gefallen.

3. Was hat dir besonders gut an der Folge gefallen?
Ich mochte den Mittelweg, den man zwischen Action und Comedy gefunden hat. Es waren ein paar sch├Âne Kampfszenen dabei, die f├╝r etwas Spannung gesorgt haben. Die ├╝bertriebenen Zeitlupen, die Tollpatschigkeit mancher Charaktere und die Klischees, die manchmal bedient wurden, haben mich dagegen immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Eine tolle Mischung. ­čśä

4. Was mochtest du an der Folge gar nicht?
Richtig gest├Ârt hat mich nur die Musik im Hintergrund. Ich glaube zwar, dass sie manchmal zum Comedy-Aspekt des Dramas beitragen sollte, aber moderne, poppige Musik bei einem historischen Drama ist f├╝r mich etwas zu viel des Guten.

5. Wirst du das Drama weiterschauen?
Auf alle F├Ąlle. Ich will unbedingt noch wissen, was es mit manchen der Charaktere auf sich hat. Allerdings habe ich in letzter Zeit so viele Serien angefangen, dass ich nicht wei├č, wann ich zu "Hwarang" kommen werde. ­čśů

6. Hast du Vorschl├Ąge/W├╝nsche f├╝r den n├Ąchsten Dramenabend?
Ich bin wunschlos gl├╝cklich. Es war alles super organisiert. ­čĺĽ

1 Kommentar:

  1. Hey :)
    Ich stimme dir mit der Musik zu 100% zu. Auch wenn ich gerne Kpop h├Âre, war das irgendwie zu viel des Guten :D
    Die Action fand ich ├╝berraschenderweise auch ziemlich cool. H├Ątte tats├Ąchlich gar nicht mit so coolen Moves gerechnet o:
    Auch ich werde das Drama irgendwann weitergucken, da es mich neugierig gemacht hat :)
    Mir hat der Abend auch sehr viel Spa├č gemacht :3

    Liebe Gr├╝├če
    Andrea

    AntwortenL├Âschen